Anlagenmechaniker

Anlagenmechaniker/Anlagenmechanikerin

Anerkannt durch die Verordnung vom 23.07.2007 (BGBl. I, S. 1599)

Der Anlagenmechaniker, Einsatzgebiet Rohrsystemtechnik

  • stellt Bauteile und Baugruppen für Rohrleitungssysteme her
  • montiert und demontiert Bauteile und Baugruppen in Rohrleitungsnetzen
  • prüft und wartet Rohrleitungssysteme
  • beseitigt Fehler und behebt deren Ursachen.

Sein Arbeitsgebiet sind Rohrnetze zur Wasserversorgung und Abwasserbehandlung.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Ausbildungsorte: Die ersten zwei Jahre der praktischen Ausbildung werden in der Ausbildungsstätte in Weimar absolviert. Danach erfolgt die Ausbildung hauptsächlich im Ausbildungsunternehmen.