FK Wasserversorgungstechnik

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Anerkannt durch die Verordnung vom 17.06.2002 (BGBl. I, S. 2335)

Die Fachkraft für Wasserversorgungstechnik arbeitet in Betrieben der Wasserversorgung und

  • steuert und kontrolliert technische Abläufe
  • bedient, wartet und repariert Anlagen
  • montiert und demontiert Rohrleitungen
  • prüft Kundenanlagen
  • schaltet und repariert ausgewählte
  • elektrotechnische Anlagen
  • erfasst und überwacht Parameter zur Qualitätssicherung
  • erkennt und beseitigt Betriebsstörungen.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsorte: Die ersten eineinhalb Jahre der praktischen Ausbildung werden in der Ausbildungsstätte in Weimar absolviert. Danach erfolgt die Ausbildung hauptsächlich im Ausbildungsunternehmen.
Die Berufsschule wird in Weimar besucht.